Vorwort

Wir möchten unseren Bildungs- und Erziehungsauftrag an der Leoschule besonders wirksam dadurch erfüllen, dass wir uns unsere pädagogische Arbeit bewusst und allen Beteiligten gegenüber transparent machen. Darüber hinaus wollen wir unsere Arbeit stets auch kritisch einschätzen und weiterentwickeln. Dabei berücksichtigen wir die konkreten Lernbedingungen, nutzen unsere Erfahrungen, setzen bewährte Traditionen fort und beziehen das schulische Umfeld und den Lebensraum der Schülerinnen und Schüler in den Unterricht und das Schulleben insgesamt mit ein.
Auf diese Weise bildet sich durch Umsetzung der Richtlinien und der Lehrpläne das individuelle Schulprogramm unserer Schule heraus.
Das vorliegende Schulprogramm ist das Resultat einer Ist-Stand-Analyse von Dezember 2014, die vor dem Hintergrund des Referenzrahmens NRW erfolgte und sich auf die darin beschriebenen Qualitätsaussagen zu den Bereichen „Schulkultur“, „Lehren und Lernen“ sowie „Führung und Management“ bezog. Seitdem wurde das Schulprogramm orientiert an den daraus resultierenden Entwicklungszielen fortgeschrieben. Die vorliegenden Konzepte werden regelmäßig von uns überprüft und gegebenenfalls angepasst.
Anmerkungen zu unserem Schulprogramm nehmen wir gerne entgegen, und auch für Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

 

Unser Schulprogramm können Sie hier herunterladen.